Sotavento

Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Zur Navigation springenZur Suche springen
Windsurfen und Kitesurfen in Sotavento auf Fuerteventura

Surfen, Windsurfen, Kitesurfen in Sotavento

Surfrevier Sotavento und Spotbeschreibung

Der kilometerlange feine und auch sehr breite Sandstrand sowie türkisfarbenes Wasser bilden die Kulisse für eines der wohl windsichersten sommerlichen Freeridereviere der Welt. Hier bläst der schräg ablandige Passat nochmal verstärkt und im Sommer mit unglaublicher Zuverlässigkeit - im Winter bietet Sotavento immer noch eine gute Windstatistik, aber Starkwindtage sind deutlich seltener.

Dieser schräg ablandige Wind ist die mit Abstand häufigste Wetterlage, aber auch die Anstrengenste. Längere Wellen, die es aus dem inneren des Atlantiks auf die Leeseite der Insel schaffen, mischen sich mit den Windwellen der Costa Calma Bucht und ergeben, kombiniert mit tendenziell böigen 7 Bft, recht abenteuerliche Bedingungen. Wer das nicht gewohnt ist, wird die ersten Tage schnell erschöpft sein.

Auch von der Windstärke her gesehen darf man dieses Surfrevier nicht mit Europa vergleichen. Im Sommer wird ein 6.0 Segel einmal pro Wochen gefahren und das wahrscheinlich nur am Vormittag, typische Segelgröße ist 4.2m². Aber auch Tage mit 9 und 10 Bft bzw. 3.5er Segel sind nicht selten.

Kreuzt man ein wenig hoch, näher an die Villa Esmeralda in Richtung der Ausläufer der Costa Calma Hotels, ist es zwar etwas einsamer, durch die vielen Hotels, die in den letzten 10 Jahren dort entstanden sind, wird der Wind aber unangenehm böig.


Hotels und Appartements in Costa Calma

  • Esmeralda Maris ****
  • Meliá Fuerteventura ****
  • H10 Sentido Playa Esmeralda ****
  • H10 Sentido Playa Esmeralda ****
  • Meliá Fuerteventura ****
  • Meliá Fuerteventura ****
  • Sol Beach House **** at Meliá Fuerteventura
  • SBH Fuerteventura Playa
  • Sotavento Beach Club ****
  • Sol Beach House **** at Meliá Fuerteventura2
Esmeralda Maris ****1 Meliá Fuerteventura ****2 H10 Sentido Playa Esmeralda ****3 H10 Sentido Playa Esmeralda ****4 Meliá Fuerteventura ****5 Meliá Fuerteventura ****6 Sol Beach House **** at Meliá Fuerteventura7 SBH Fuerteventura Playa8 Sotavento Beach Club ****9 Sol Beach House **** at Meliá Fuerteventura210


Wesentlich seltener ist Nordwestpassat bei dem das Wasser wie glattgebügelt ist und man früher im Abstand von drei Metern vom Ufer die komplette Stecke der Lagune, etwa 2km, abfahren konnte. Dort wo zwischen dem Gorriones Hotel und Center II früher Speedweltrekorde aufgestellt wurden. Heute ist alles südlich dem Center I als strikte Kitezone ausgeweisen, in die ein Surfer zu keiner Zeit hineinfahren darf, nicht einmal wenn keine Kiter mehr wegen dem starken Wind unterwegs sind oder sich in die überflutete Lagune zurück gezogen haben. Die Surfer sind auf den Bereich oberhalb des Center I eingeschränkt worden, der bei solchen Bedingungen extrem böig ist.

Trotzdem ist es eines der wenigen Starkwindreviere im Sommer, so dass Ihr Euch den Surfbereich an guten Tagen mit 200 anderen Surfbegeisterten teilt, aber keine Bange, Sotavento bietet Platz für alle.

Der sehr flach abfallende Strand ist ein willkommenes Opfer für das Spiel der Gezeiten, was sich nicht zuletzt darin äußert, dass sich bei Flut eine Lagune bildet, die sich bei besonders starkem Hochwasser vom weiter südlich gelegenen Risco del Paso bis zur nördlich vom Gorriones liegenden Villa Esmeralda erstreckt. Diese Lagune dient vor allem zur Anfängerschulung und kann nur bei Hochwasser im Center II genutzt werden, die Lagune beim Center I ist fest in der Hand der Kiter.

Diverse Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf und auch für Eure Sicherheit auf dem Wasser ist gesorgt - einer der zahlreichen Helfer ist bei Problemen entweder mit Boot oder Jetski zur Stelle.

Einen Reisebericht aus 2011 mit vielen Bildern ist hier zu finden. [1]

Besonderheiten Kiten und Kitesurfen Sotavento

Kiter und Windsurfer haben jeweils eine eigene ausgewiesene Zone. Kitematerial wird erst ab einem nachgewiesenen Level III vermietet.


Wegweiser Surfspots auf Fehmarn

Surfspot Sotavento - Lage und Ortsbeschreibung

Sotavento liegt an der Ostküste von Fuerteventura bei Costa Calma - hier ist die schmalste Stelle der Insel und die Halbinsel Jandia beginnt hier.

An dieser Stelle bildet ein Einschnitt im Gebirge eine natürliche Düse, die den Nordost-Passat nicht nur um 1 bis 2 Windstärken beschleunigt, sondern zusätzlich noch auf Nord umlenkt. Genau im Einzugbereich dieser Düne liegt das Hotel Sol Gorriones mit dem Pro Center von René Egli.


Wetter, Wind und Wellen

Wetter, Wind und Wellen

Wind in Sotavento

Im südlichen Teil von Fuerteventura ab Costa Calma wird der Passat durch einen Düseneffekt vor Sotavento etwas umgelenkt und deutlich verstärkt. So kommt der Wind hier an der Ostküste schräg ablandig und bügelt das Wasser entsprechend glatt. Im Winter sinkt dagegen die Windwahrscheinlichkeit und auch die Windrichtungen wechseln.

Sotavento und die Wellen

Und trotz des ablandigen Windes kann sich aufgrund der starken Dünung auch vor Sotavento und noch mehr am Risco del Paso eine bis zu 3 Meter hohe Welle schnell aufbauen. Die Welle entwickelt sich aber nur direkt unter Land und ist kaum abzureiten, bietet aber schönen Rampen auch für den einen oder anderen Frontloop.

Zeitraffervideo von der Lagune (5 MB im wmv-Format)


Infrastruktur, Gastronomie, Surfschulen

Surfschule und Kiteschule in Sotavento

Direkt am Spot hat Rene Egli sein Pro Center (rene-egli.com) mit einer an Professionalität kaum zu überbietenden Infrastruktur. Diverse Helfer, ein riesiger Pool an Leihmaterial und ein entsprechendes Schulungsangebot lässt kaum Wünsche offen. Es gibt jeweils eigene Zonen zum Windsurfen und Kitesurfen und diese sind sauber voneinander getrennt. Im Windschatten der Station findet Ihr auch Sonnenliegen, Süßwasserdusche und eine Strandbar.

Zudem bieten sowohl b1 (www.b1-kiteboarding.com) als auch Chris Dick (www.chrisdick.de) VDWS-Kiteschulungen auch in der Lagune an. B1 hat außerdem eine professionelle Segel- + Kiterwerkstatt



  • ION Lycra - verschiedene Farben
  • Mystic - Hüft und Sitztrapeze
  • ION Gearbags
  • ION Prallschutzwesten
  • Mystic Neoprenmantel
  • Rip Curl Neoprenanzüge
  • Duotone Mastfussverlängerungen
ION Lycra - verschiedene Farben1 Mystic - Hüft und Sitztrapeze2 ION Gearbags3 ION Prallschutzwesten4 Mystic Neoprenmantel 5 Rip Curl Neoprenanzüge6 Duotone Mastfussverlängerungen7


Karte

Karte Sotavento/Fuerteventura


Surfurlaub und Kiteurlaub

Surfreisen und Kitereisen Sotavento/Fuerteventura

Übersicht Hotels und Appartements in Sotavento

Direkt in Sotavento vor der Düne und damit im windstärksten Bereich liegt nur das Hotel Melia Gorriones mit der angegliederten Surfstation von René Egli. Alternativ kann man aber auch sehr gut im benachbarten costa Calma unterkommen, wenn man den Fußweg am Strand, dem Playa Barca, gerne in Kauf nimmt. Besonders nah wohnt man dann noch in den Hotels Playa Esmeralda oder dem Aparthotel Esmeralda Maris am Südrand von Costa Calma.

>> Alle Angebote Costa Calma (Playa Barca)



Melia Fuerteventura ****

****

Das 4 Sterne Melia Fuerteventura liegt genau in der Düse von Sotavento und ist Heimat des Pro Center von René Egli. Wer also direkt im Geschehen unterkommen möchte und sich den Weg aus Costa Calma sparen möchte, der ist im Melia Gorriones genau richtig.


Sol Beach House at Melia Fuerteventura ****

****

Das Sol Beach House - zugehörig zum 4 Sterne Melia Fuerteventura - liegt ebenfalls genau in der Düse von Sotavento und am Pro Center von René Egli. Neues Hotel der Luxusklasse, ehemals Melia Casas del Mar, im Sommer 2017 komplett renoviert. Ein ideales Refugium für Gäste, die sich einen entspannten und dennoch stilvollen Urlaub wünschen.


H10 Playa Esmeralda

****

Das gehobene 4 Sterne Hotel H10 Playa Esmeralda liegt am südlichsten Rand von Costa Calma mit wunderschönem Blick auf die Düne und ist damit eine gute Alternative zum Melia Gorriones, da der Weg zum Surfcenter von René Egli überschaubar ist. Das Zentrum von Costa Calma liegt etwa 2 Kilometer entfernt.


Aparthotel Esmeralda Maris

****

Gehobenes 4 Sterne Hotel mit 82 Studios und Appartements am Südrand von Costa Calma und in guter Nähe zum Surfcenter von René Egli. Die Anlage ist in den Hang gebaut und bietet einen sehr schönen Blick auf die Düne. Buchbar als Selbstversorger, mit Frühstück oder auch Halbpension.


Appartements Morasol Atlantico

*** 3 Sterne Appartementanlage in guter Strandnähe - wer etwas für Selbstversorger sucht und die großen Hotelanlagen meiden möchte, der ist hier richtig. Auch buchbar mit Frühstück oder Halbpension. Zentral in Costa Calma gelegen.


Sotavento Beach Club

****

Die 4 Sterne Anlage "Sotavento Beach Club" liegt zentral in Costa Calma und bietet vom einfachen Appartement ohne Verpflegung und Klimaanlage bis zum gehobenen Appartement mit Halbpension oder einem All-Inklusive-Angebot alle Variationen. Die Surferbar ist direkt um die Ecke und bis zur nächsten Surfschule sind es etwa 400 m. Wer kiten möchte geht etwas nach Süden vor das Playa Esmeralda am Rand von Costa Calma oder nach Matas Blancas.



Bilder und Fotos

Bilder von Sotavento

Hier sieht man schön die beiden Wellenrichtungen - die große Welle über die man springt und viele kleinere im 90° Winkel dazu Blick durch die Düse auf Sotavento Kiten in Sotavento leichte Windwelle vor Sotavento In der Totalen Fisheye Speedpiste Einfach Hand heben und die Hilfe naht ... Flut - die Lagune läuft voll Das Hotel Sol Gorriones Schöne Aussichten


Andere Regionen

Navigation: Spanien nach Regionen