Bleibtreusee

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Karte für Deine Website? >> Hier Code abrufen
zurück zur Übersicht NORDRHEIN-WESTFALEN
Auesee
Blausteinsee
Bleibtreusee
Elfrather See
Goldberger See
Kaarster See
Köln - Westhoven
Königshüttesee
Möhnesee
Sorpesee
Unterbacher See
Xanten
Zuelpicher See
Surfschulen Nordrhein-Westfalen
Kurzinformation
Geografische Position 50°50'23.88"N
6°51'35.49"E
Google Earth Placemark Placemarks Mitteldeutschland
Webcam Icon
Klassifizierung Anfänger/Freestyle
Top-Wind W
Flop-Wind
Bilder
Platzhalter Artikel.jpg
<googlemap version="0.9" lat="50.842099" lon="6.858644" zoom="14" width="560" height="210" controls="medium" icon="http://www.spotnetz.de/kmz/icons/icon1.png">

50.842099, 6.858644

</googlemap>


Inhaltsverzeichnis

Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Der Bleibtreusee liegt westlich von Köln bei Brühl und ist - wie so viele andere Seen in der Region - aus einem gefluteten ehemaligen Tagebau-Loch entstanden.


Surfen, Windsurfen, Kitesurfen

Surfrevier und Spotbeschreibung

Der Surfspot Bleibtreusee ist in erster Linie ein schönes Anfängerrevier zum Windsurfen. Der See ist von hohen Bäumen umgeben und entsprechend windgeschützt gelegen, was wiederum zu böigen Winden führt. Dennoch kommt der Wind über die weiten und unbebauten Flächen der Tagebaugebiete recht frei aus westlichen Richtungen durch, so dass der See gut surfbar ist.

Insbesondere bei Südwest kann der Wind sich über dem See frei entfalten und dann kommen auch die Freerider und Freestyler zum Zug. Dann surft Ihr parallel zum Ostufer - aber Ihr solltet ein bißchen Abstand zum Ufer wahren, da die Bäume einen Luvstau erzeugen und somit dicht unter Land der Wind wieder nachlässt.

Der Einstieg ist an der Nordspitze des Sees an der Liegewiese. Hier steht auch eine Wasserskianlage und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Der Brühler Surfclub schult bereits seit den 70iger Jahren am Bleibtreusee.


Wegbeschreibung

leider liegt noch keine Wegbeschreibung vor


Kiten und Kitesurfen

Aufgrund des hohen und dichten Bewuchses am Ufer, den stark böigen Winden und dem engen Einstieg mit der Wasserskianlage taugt der Bleibtreusee überhaupt nicht zum Kitesurfen!