Goldberger See

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Karte für Deine Website? >> Hier Code abrufen
zurück zur Übersicht NORDRHEIN-WESTFALEN
Auesee
Blausteinsee
Bleibtreusee
Elfrather See
Goldberger See
Kaarster See
Köln - Westhoven
Königshüttesee
Möhnesee
Sorpesee
Unterbacher See
Xanten
Zuelpicher See
Surfschulen Nordrhein-Westfalen
Kurzinformation
Geografische Position 51° 6'17.95"N
6°47'44.45"E
Google Earth Placemark Placemarks Mitteldeutschland
Webcam Icon
Klassifizierung Freeride/Freestyle
Top-Wind W
Flop-Wind
Bilder
<googlemap version="0.9" lat="51.105472" lon="6.793821" zoom="14" width="560" height="210" controls="medium" icon="http://www.spotnetz.de/kmz/icons/icon1.png">

51.105472, 6.793821

</googlemap>

Lage

Der Goldberger See liegt im Nordwesten von Dormagen zwischen der Autobahn A57 und der L380. Der Spot ist an einem Reiterhof angegliedert und am Südwestufer des Sees zu finden.
Die nächste Alternative in der Region ist der Kaarster See.


Spotbeschreibung

Am Goldberger See hat der Surfclub Dormagen sein Revier und Domizil und hat für Clubmitglieder ein paar Pferdeboxen zur Materialeinlagerung gemietet. Da der See kein öffentliche Badesee ist, solltet Ihr Euch bei dem Surfclub anmelden und wohl auch einen kleinen Beitrag entrichten, wofür Ihr dann aber auch Duschen und Toiletten benutzen könnt.

Der See selber ist etwa 35 ha groß, bei etwa 1000 m maximaler Länge und 500 m maximaler Breite. Besonders bei Westwind kommt Ihr in den Genuss der vollen Länge des Sees, aber auch alle anderen Windrichtungen sind surfbar, wenn Ihr mit böigem Wind leben könnt, da der See eingerahmt von Bäumen und einem deutlich erhöhtem Ufer ist, die den Wind abdecken.

Zum Aufriggen findet Ihr eine geschützte Rasenfläche und der Einstieg ist dann sandig und fällt relativ seicht ab, so dass Ihr im Uferbereich noch stehen könnt.


Wegbeschreibung

Von der A57 kommend fahrt Ihr an der Abfahrt Dormagen ab und dann zuerst in Richtung Delhoven um gleich wieder rechts auf die L380 Richtung Nievenheim abzubiegen. Zugang zum Spot bekommt Ihr dann über den Reiterhof.