Norderney

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windsurfen und Kitesurfen auf Norderney
zurück zur Übersicht DEUTSCHLAND
Alfsee
Baltrum
Borkum
Cuxhaven
Dümmer See
Juist
Langeoog
Norderney
Ostfriesland
Otterndorf
Spiekeroog
Steinhuder Meer
Wangerooge
Wesermündung
Surfschulen Niedersachsen
Januskopf 01.jpg


Inhaltsverzeichnis








Windsurfen und Kitesurfen auf Norderney

Norderney ist auch als die Surferinsel bekannt. Das liegt sicherlich nicht zuletzt daran, dass Norderney auch mit dem Auto befahren werden darf - aber auch die zahlreichen Windsurf-Wettbewerbe vor Norderney und die VDWS-Windsurf-Instruktorausbildung im Yachthafen festigen diesen Ruf. Aber vor allem hat Norderney für jeden Wind den passenden Surfspot und vor dem Januskopf und der Weissen Duene eine fantastische Welle für höchste Ansprüche bei moderatem Shorebreak. Aber auch das Surfrevier am Yachthafen hat besonders für Anfänger eine perfekte Infrastrukur mit der Surfschule von Happy und dem stehtiefen Wasser. Nur fällt der Yachthafen bei Ebbe trocken, so dass Surfen nur bei Flut möglich ist.

Surfspots in Google Earth anzeigen

Die beste Übersicht über die verschiedenen Surfreviere bekommt Ihr, wenn Ihr die Spotnetz-Placemarks in Google Earth öffnet und dann von Surfspot zu Spot fliegt. In den Kurzinformationen der Ortsmarkierungen findet Ihr jeweils Links zu den detaillierten Spotbeschreibungen in diesem Spotguide mit vielen weiteren Informationen und Ihr bekommt einen geografischen Gesamtüberblick. (mehr dazu in der Hilfe)


Google Earth Placemark Placemarks Niedersachsen

Google Earth Placemark Placemarks alle Spots weltweit


Kommentare

Kommentare