El Cotillo

Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Zur Navigation springenZur Suche springen
Windsurfen und Kitesurfen in El Cotillo auf Fuerteventura

Surfen, Windsurfen, Kitesurfen in El Cotillo

Surfrevier El Cotillo und Spotbeschreibung

An diesem Spot scheiden sich die Geister, obwohl er wohl zu den bekanntesten auf Fuerteventura gehört - die einen halten ihn für unsurfbar und die anderen geben auch Kitern eine Chance.

Unstrittig ist, dass in El Cotillo trotz des relativ flach abfallenden Strandes die Wellen direkt auf dem Strand zumachen und so schon den Einstieg sehr selektiv gestalten können. Im Sommer, wenn der Nordost-Passat die Insel belüftet, zeigt El Cotillo sein gemäßigtes Gesicht mit Sideoffshore-Bedingungen, so dass tatsächlich auch Kiter und Freerider hier ihre Chance haben.

Aber sobald der Passat mehr auf Nord dreht, rollen hier leicht masthohe Lines an und brechen auf den Strand, so dass ein Einstieg wirklich nur den erfahrenen Surfern anzuraten ist. Der Wind kommt dann sideshore von rechts und ist aufgrund der Windabdeckung durch die hohe Küste im Norden anfangs noch böig. Besonders die sich schnell aufbauende steile Welle, die ansatzlos auf der gesamten Breite zumacht, hat schon so manches Rigg und Board zerstört, so dass Ihr Euch den nächsten Buttom Turn sehr genau überlegen solltet.


Hotels und Appartements in El Cotillo

jetzt informieren

  • Apartamento Hibisco - El Cotillo
  • Beachfront Bungalow Cotillo Lagos
  • Casa del Castillo - El Cotillo
  • Casa Tostón - El Cotillo
  • Cotillo Ocean View ***
  • La Agüita - El Cotillo
Apartamento Hibisco - El Cotillo1 Beachfront Bungalow Cotillo Lagos2 Casa del Castillo - El Cotillo3 Casa Tostón - El Cotillo4 Cotillo Ocean View ***5 La Agüita - El Cotillo6



Wegweiser Surfspots auf Fehmarn

Surfspot El Cotillo - Lage und Ortsbeschreibung

Der Strand von Cotillo bildet den westlichen Abschluss der Northshore von Fuerteventura, mit den Spots in Punta Blanca, Mejillones und Majanicho. Der Spot liegt unterhalb von dem kleinen und ursprünglichen Ort Cotillo und am Beginn der Steilküste, die den Westen von Fuerteventura charakterisiert.

Wegbeschreibung nach El Cotillo

Wenn Ihr nach Cotillo fahrt, müsst Ihr im Ort links abbiegen, um an den Strand El Cotillo zu kommen. Geparkt wird auf der Steilküste.

Bitte Beachten!

Einschlägige Erfahrungen vieler Surfer in El Cotillo haben gezeigt, dass sämtliche Wertsachen aus dem Auto und vom Dach besser entfernt werden, bevor es andere für Euch tun!


Wetter, Wind und Wellen

Wetter, Wind und Wellen

Wind in El Cotillo

In den Sommermonaten wird Fuerteventura vom Nordost-Passat belüftet, der sich mit großer Zuverlässigkeit im Laufe des Tages aufbaut und meistens zum Abend wieder einschläft. Durch den Leitplankeneffekt wird er an der Ostküste zusätzlich noch verstärkt oder in Sotavento an der schmalsten Stelle der Insel durch eine Düsenwirkung auch auf Nordwest umgelenkt.

Es kann aber auch vorkommen, dass über Tage der Calima durchkommt und den Passat ablöst. Er bringt dann aus östlichen Richtungen viel Sand aus der Sahara mit und sorgt für eine schlechte Fernsicht. Calima kann besonders an der Northshore auch Sturmstärke annehmen!

Im Winter werden die Windrichtungen vielfältiger und die Windwahrscheinlichkeit sinkt, aber die Insel wird auch in dieser Zeit mit Wind ausgiebig versorgt.

Die Wellen von El Cotillo

Grundsätzlich wird Fuerteventura von einem mächtigen Grundswell umspült, der z.B. an den Spots der Northshore auch leicht doppelt masthoch werden kann. In Lee von schützenden Landerhebungen findet Ihr aber immer wieder Flachwasserbedingungen und angenehm gemäßigte Einstiegsmöglichkeiten, um dann in der brechenden Welle z.B. über einem Riff Euren Spaß zu haben.


  • ION Lycra - verschiedene Farben
  • Mystic - Hüft und Sitztrapeze
  • ION Gearbags
  • ION Prallschutzwesten
  • Mystic Neoprenmantel
  • Rip Curl Neoprenanzüge
  • Duotone Mastfussverlängerungen
ION Lycra - verschiedene Farben1 Mystic - Hüft und Sitztrapeze2 ION Gearbags3 ION Prallschutzwesten4 Mystic Neoprenmantel 5 Rip Curl Neoprenanzüge6 Duotone Mastfussverlängerungen7


Infrastruktur, Gastronomie, Surfschulen

Infrastruktur

Surfschule, Surfcenter, Surfshop in El Cotillo

Direkt in El Cotillo befindet sich die Surfschule und Surfcamp von FreshSurf (FreshSurf.de). Zudem bietet die Rapa Nui Surfschool & Camps täglich beginnende Kurse aller Levels in kleinen Gruppen, sowie Boards zum Ausleihen. Rapa Nui befindet sich im 1 Stunde entfernten La Pared.

Alle Surfschulen und Kiteschulen auf Fuerteventura:

Pro Center René EgliWindsurfen IconKitesurfen IconSurfschule VDWS IconSurfschule IKO IconSotavento
Chris DickWindsurfen Icon Surfschule VDWS Icon Costa Calma
b1-Kiteboarding Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Costa Calma
Windsurfcenter FuerteventuraWindsurfen Icon Surfschule ohne Verband Tarajalejo
Magma Kiteschool Fuerteventura Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Lajares
Sotavento Kitesurf School  Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Risco del Paso
Natural Sense Kitesurfen IconSurfschule VDWS Icon Flag Beach
Blue Motion Kite and Surfschool Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Costa Calma
Tarpons Bay Kitesurf School Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband El Cotillo
Line UpWindsurfen IconKitesurfen IconSurfschule ohne VerbandSurfschule IKO IconCorralejo
 
Wellenreiten:
Waveguru Surfschool and Surfcamp    La Pared
FreshSurf Surfschool und Surfcamp    El Cotillo
Rapa Nui Surfschool und Camp    La Pared
Nalusurf Surfcamp und Surfschool    La Pared

Karte

Karte Costa Calma/Fuerteventura


Surfurlaub und Kiteurlaub

Reise, Informationen Fuerteventura

Hotels El Cotillo , Appartements und Übernachtungen

In Cotillo gibt es zahlreiche Appartement-Angebote - auch mit Meerblick oder freiem Blick nach Süden.

Reiseangebote und Last Minute

Unter Angebote Kanarische Inseln findest Du aktuelle Last-Minute und Pauschal Reiseangebote für einzelne Regionen auf Fuerteventurasowie viele weitere Reiseinformationen.

Bilder von El Cotillo

Cotillo 1.jpg
Cotillo 5.jpg

Cotillo 3.jpg


Andere Regionen

Navigation: Spanien nach Regionen