Möhnesee

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windsurfen und Kitesurfen am Möhnesee
Diese Karte für Deine Website? >> Hier Code abrufen
zurück zur Übersicht NORDRHEIN-WESTFALEN
Auesee
Blausteinsee
Bleibtreusee
Elfrather See
Goldberger See
Kaarster See
Köln - Westhoven
Königshüttesee
Möhnesee
Sorpesee
Unterbacher See
Xanten
Zuelpicher See
Surfschulen Nordrhein-Westfalen

Windsurfen und Kiten am Möhnesee

Der Möhnesee im Osten von Nordrhein-Westfalen ist eigentlich eine Talsperre und staut zur Energiegewinnung und zum Hochwasserschutz die Ruhr mit einer großen Staumauer ganz im Westen des Möhnesees. Mit etwa 40 Kilometer Uferlänge und seiner großen Fläche bietet der Möhnesee eine Vielzahl schöner Surfspots zum Windsurfen und Kitesurfen und deckt so nahezu jede Windrichtung ab:



Der See teilt sich dabei in 4 Becken auf (getrennt durch Brücken), auf denen nahezu überall gesurft werden darf:

  • "Sperrmauer-Becken" (außer südlicher Bereich = Naturschutzgebiet !),
  • "Delecker Becken" (zwischen Delecker Brücke und Fußgängerbrücke Körbecke),
  • "Körbecker Becken" (zwischen Fußgängerbrücke Körbecke und Stockumer Damm),
  • "Wameler Becken" (östlich des Stockumer Damms)

Surfspots in Google Earth anzeigen

Die beste Übersicht über die verschiedenen Surfreviere bekommt Ihr, wenn Ihr die Spotnetz-Placemarks in Google Earth öffnet und dann von Spot zu Spot fliegt. In den Kurzinformationen der Ortsmarkierungen findet Ihr jeweils Links zu den detaillierten Spotbeschreibungen in diesem Spotguide mit vielen weiteren Informationen und Ihr bekommt einen geografischen Gesamtüberblick. (mehr dazu in der Hilfe)

Google Earth Placemark Placemarks alle Spots weltweit