Seehamer See

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Karte für Deine Website? >> Hier Code abrufen
Seehamersee.jpg
zurück zur Übersicht BAYERN
Alpsee
Altmuehlsee
Ammersee
Brombachsee
Chiemsee
Förmitztalsperre
Forggensee
Kochelsee
Lechstaustufe
Rottachsee
Seehamer_See
Simssee
Soyensee
Starnberger_See
Tegernsee
Vilstalsee
Walchensee
Woerthsee
Surfschulen Bayern
Kurzinformation
Geografische Position 47°50'51.09"N
11°51'50.70"E
Google Earth Placemark Placemarks Süddeutschland
Webcam Icon
Klassifizierung Freeride/Freestyle
Top-Wind W
Flop-Wind
Bilder
Platzhalter Artikel.jpg

Inhaltsverzeichnis

Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Der Seehamer See liegt direkt angrenzend an der A8 zwischen München und Rosenheim, etwas nördlich vom Tegernsee und Schliersee. Der Spot befindet sich am Ostufer und ist über den Autobahnparkplatz zu erreichen.


Surfen, Windsurfen, Kitesurfen

Surfrevier und Spotbeschreibung

Dieser kleine See wird zumeist rechts oder links liegen gelassen, wenn man mit dem Auto auf der A8 unterwegs ist - bei Westwind auf jeden Fall zu Unrecht, und meistens aus Unkenntnis.

Der See ist mit etwa 1.000 m sowohl in der maximalen Länge als auch der maximalen Breite kein Schwergewicht unter den bayrischen Seen, aber bei Westwind offenbart er durchaus surfbare Qualitäten, und er ist durch die direkte Autobahnanbindung verkehrstechnisch perfekt zu erreichen!

Der Einstieg erfolgt am Ostufer des Sees zwischen dem Campingplatz und dem Wasserwachthäuschen. Hier verläuft das Ufer schon wieder in Richtung Nordwest, so dass Ihr bei Westwind und Sideonshore-Verhältnissen auf den See surfen könnt. In Ufernähe habt Ihr zudem etwa 50 m stehtiefes Wasser.

Nachteilig ist der hohe Baumbewuchs am Ufer, der für Luvstau sorgen kann - deswegen solltet Ihr nicht zu nahe unter Land surfen. Auch Kiter werden auf Grund der Bäume in Lee die Seemitte vorziehen. Im Sommer wächst das Westufer vom See teilweise mit Wasserpflanzen zu.

Wegbeschreibung

Entweder Ihr fahrt in Weyarn von der A8 und folgt dann ab Weyarn der Ausschilderung in Richtung Bruck und Großseeham oder Ihr kommt aus Richtung München und fahrt auf den Autobahnparkplatz direkt am Seehamer See. Gleich nach der Ausfahrt könnt Ihr rechts zum See fahren und am Ufer dann weiter Richtung Norden. Zwischen dem Wasserwachthäuschen und dem Campingplatz liegt der Zugang zum See.


Wetter, Wind und Wellen

Wind

Gute Bedingungen am Seehamer See habt Ihr, wenn entweder ein schönes Sturmtief über Deutschland hinweg zieht und westliche Winde mitbringt, oder heftiger Föhn von den Alpen herunterfällt. Im Hochsommer kann auch ein kräftiges Hoch östlich von uns für Ostwind sorgen.


Infrastruktur

Surfschule, Surfcenter, Kitescenter

Bisher gibt es hier keine Surfschule.