Amrum Sueddorf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Zur Navigation springenZur Suche springen
Zeile 9: Zeile 9:
 
|-
 
|-
 
|align="right"| [[Bild:Google_earth_link.gif|Google Earth Placemark]]
 
|align="right"| [[Bild:Google_earth_link.gif|Google Earth Placemark]]
|align="left"| [http://www.spotnetz.de/kmz/
+
|align="left"| [http://www.spotnetz.de/kmz/Surfreviere_SchleswigHolstein.kmz Placemarks Schleswig Holstein]
Surfreviere_SchleswigHolstein.kmz Placemarks Schleswig Holstein]
 
 
|-
 
|-
 
|align="right"| [[Bild:Webcam.GIF|Webcam Icon]]
 
|align="right"| [[Bild:Webcam.GIF|Webcam Icon]]

Version vom 30. September 2006, 13:28 Uhr

Hier ist Raum für die Google-Map
Kurzinformation
Geografische Position 54°37'42.11"N
8°20'4.52"E
Google Earth Placemark Placemarks Schleswig Holstein
Webcam Icon Wittdün
Klassifizierung Brandung
Top-Wind SW bis NW
Flop-Wind
Bilder

Lage

Der Spot liegt zwischen Nebel und Süddorf an der Westküste von Amrum.

Spotbeschreibung

Wer in der Brandung surfen will, ist hier gut aufgehoben. Bei Westwind und Flut werden die Wellen gerne bis zu 2 m hoch und brechen genau vor dem Strand.

Auch hier ist die typische starke Strömung zu beachten - bei auflaufendem Wasser nach Norden, ablaufend nach Süden.

Bitte beachtet, dass südlich von der Surfschule ausgewiesene Badezone und das Surfen verboten ist.


Wegbeschreibung

Von Dagebüll mit der Fähre (ca. 2 Stunden Fahrtzeit) und dann in Nebel einen Parkplatz suchen. Der Weg zum Strand und vor allem dann auch bis zum Wasser kann sehr lang werden, da Amrum einen der breitesten Strände Europas hat.

Infrastruktur

Kosten/Preise

Die Überfahrt von Dagebüll, zudem mit dem Auto, ist kostenpflichtig. Kostenlose Parkmöglichkeiten in Norddorf.

Schule/Verleih

Auf dem Nebeler Kniepsand gibt es eine Surfschule