Fehmarn - Orth

    
 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Surfen, Windsurfen, Kitesurfen

Surfrevier und Spotbeschreibung

Beide Spots der Orther Reede sind zum großen Teil reines Stehrevier. Bei östlichen Winden ist die Ostbucht die richtige Wahl, weil dann der Wind hier relativ frei einfallen kann. Bei West/Nordwest gehts dann in die Westbucht. Bei seltenen und böigen Südwind ist es Geschmackssache wo man sein Board zu Wasser läßt. Könner heizen am Krummsteert vorbei und haben dann in der Ostsee bei guten Wellen an der Sandbank ihren Spaß.

Beide Buchten sind zum großen Teil stehtief. Es gibt aber auch Bereiche wo das Wasser "tief" ist. Am besten die freundlichen Locals vor Ort befragen. Im Sommer sind Seegras-Finnen übrigens "Pflicht" In der Ostbucht liegen wenige ,aber dafür imposante Steine unter Wasser! Diese 2 Steine sind aber nur im direkten Uferbereich vor dem Ostseeblick ca. 10m vom Ufer entfernt.

Die Ufer (bis auf einen kleinen Bereich an der Surfschule) sind mit Felsblöcken befestigt und den Einstieg bildet eine kleine Holzrampe.

UNBEDINGT BEACHTEN !

Anlanden am Krummsteert (der Landzunge) ist absolut verboten, da das ein Natur- Vogelschutzgebiet ist - weil das aber trotzdem gemacht wird, wird im Stadtrat von Fehmarn durch den NABU schon über eine Schließung des Spots diskutiert!

Besonderheiten Kitesurfen

Mit den Kitern gilt die (ungeschriebe Regel), das diese in der Ostbucht vom Deich aus in Luv starten (Gollendorf) und in der Westbucht ca. 300m von der Surfschule Richtung Leuchtturm. Bis auf wenige Hirnis hat das bisher gut geklappt - man geht sich aus dem Weg ! Wer es nicht glaubt geht zu Stutzi Stutzmann im Shop Windgeister-Fehmarn und läßt sich da nett beraten.


Wegweiser Surfspots auf Fehmarn

Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Orth liegt am nördlichen Rand der Orther Reede und den Surfspot findet Ihr am östlichen Rand von Orth kurz hinter dem Ortseingang. Insgesamt gibt es hier zwei Spots, die Ost- (Richtung Lemkenhafen) und die Westbucht.

Wegbeschreibung

Nach der Fehmarnsundbrücke erste Abfahrt Richtung Landkirchen/Petersdorf. In Petersdorf dann der Ausschilderung Richtung Orth folgen. Der Spot liegt direkt hinter dem Ortseingang auf der linken Seite (Ostbucht). Legale Parkmöglichkeiten gibt es hier gegen geringe Gebühr (PKW 1,- Eur./Bus 2,-Eur./grosses Womo 3,- Eur. (Preise Saison 2006). Für Womos und (größere) Busse ist der Hafen tabu.


Wetter, Wind und Wellen

Wetter, Wind und Wellen

Wind

Orth ist eigentlich bei allen Windrichtungen gut surfbar, nur Nordwind kommt voll ablandig und ist entsprechend abgedeckt. Bei südlichen Winden findet sich auch eine Kabbelwelle in der Reede, ansonsten herrschen eigentlich immer Flachwasserbedingungen.


Infrastruktur, Gastronomie, Surfschulen

Infrastruktur

Surfschulen und Kiteschulen

In Orth findet Ihr die Kite- und Surfschule und den Shop der Windgeister.

Allgemeine Informationen Fehmarn

Die Vielzahl der Spots bieten für alle Windrichtungen die passenden Bedingungen zum Windsurfen auf Fehmarn. Und auch Kitesurfen auf Fehmarn ist an den meisten Spots möglich, teilweise sogar mit ausgewiesenen eigenen Zonen. Die zahlreichen Surfschulen und Kiteschulen auf Fehmarn vor allem an den wichtigsten Surfspots bieten alles für einen gelungenen Surfurlaub auf Fehmarn.


Karte

Karte Orth / Fehmarn


Andere Regionen