Brasilien

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windsurfen und Kitesurfen in Brasilien

Inhaltsverzeichnis

Surfspot Guide für den Nordosten von Brasilien

Windsurfen und Kitesurfen und diverse Surfschulen und Kiteschulen für den Surfurlaub prägen Ceara und Umgebung, denn die begehrte und windverwöhnte Küste von Brasilien liegt im Bundesstaat Ceara im Nordosten des Landes und nördlich und südlich von Fortaleza.


Alle Surfspots in Brasilien:

Windsurfen in Brasilien

Brasilien lockt vor allem in der zweiten Jahreshälfte mit sehr konstanten Windverhältnissen bei sommerlichen Luft- und Wassertemperaturen zum Windsurfen vor allem in der Welle. Im Nordosten des Landes, also nördlich von Fortaleza, bieten sich zum Teil paradiesische Bedingungen und an der langen Küste finden sich zahlreiche entdeckte und noch unentdeckte Surfspots. Für Windsurfer sind weniger die sehr flachen Lagunen und Flachwasserspots interessant, als die berühmten Wellenspots wie vor allem Jericoacoara oder auch Prea. ebenfalls perfekt aber noch nicht so bekannt bei uns ist Sao Miguel do Gostosa, zudem nahe am Flughafen von Natal und mit ebenfalls blitzsauberen Lines.

Die Infrastruktur bzgl. der Surfschulen für Windsurfer ist an diesen zahlreichen Klassespots zwischen Natal und Jericoacoara aber (noch) nicht so gut entwickelt, wie mittlerweile für die Kiter mit den zahlreichen Kiteschulen. Deswegen lohnt ein Mietwagen mit Dachgepäckträger, um auch diese Surfspots mal zu erkunden.

Kitesurfen und die brasilianischen Kitespots

Auch zum Kitesurfen bietet Brasilien natürlich fantastische Spots, herrliche Lagunen und Stehreviere, aber auch die etablierten Spots. Bekannt vor allem unter Kitern ist Cumbuco mit mittleren Wellen und der großen Lagune mit perfekten Flachwasserbedingungen. Die Infrastruktur ist teilweise schon sehr gut oder wird gerade entwickelt.

Surfschulen und Kiteschulen

An den Spots in Brasilien findet ihr meistens sehr gut ausgestattete Surfschulen und/oder Kiteschulen, auch unter deutschsprachiger Führung, so dass ihr vor Ort auch problemlos neuestes Material mieten und Euren eigenen Stuff zuhause lassen könnt.

Clube Kauli SeadiWindsurfen IconKitesurfen IconSurfschule ohne Verband Sao Miguel do Gostoso
Dr. WindWindsurfen IconKitesurfen IconSurfschule ohne Verband Sao Miguel do Gostoso
White Wind Kiteschool Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Ilha do Guajiru
waveBandits Kitesurfen IconSurfschule VDWS IconSurfschule IKO IconIlha do Guajiru
Pura Vida Club Kitesurfen IconSurfschule ohne VerbandSurfschule IKO IconIlha do Guajiru
Kiteline Cumbuco Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Cumbuco
Kiters Paradise Cumbuco Kitesurfen IconSurfschule ohne VerbandSurfschule IKO IconCumbuco
Windtown Brunotti Cumbuco Kitesurfen IconSurfschule ohne VerbandSurfschule IKO IconCumbuco
Kiteboarding Club Brazil Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Parajuru
Club VentosWindsurfen IconKitesurfen IconSurfschule ohne Verband Jericoacoara
Escape Kiteschool Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Barra Nova
Pro Kite Brasil Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Uruau
Kitecenter Stefanie Grassl Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Galinhos
Vento BrazilWindsurfen IconKitesurfen IconSurfschule ohne Verband Paracuru
Paracuru Kitesurf Strapless Center Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Paracuru
PSC Paracuru Surfcenter Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Paracuru
Paracuru Kite Village Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Paracuru
Kite Point Lagoinha Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Lagoinha
waveBandits Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Taiba
Beekite Brasilien Kitesurfen IconSurfschule VDWS Icon Barra Grande
Clube Kauli SeadiWindsurfen IconKitesurfen IconSurfschule ohne Verband Ibiraquera
Escola Kite & Surf Kitesurfen IconSurfschule ohne Verband Ibiraquera
Club VentosWindsurfen IconKitesurfen IconSurfschule ohne Verband Icaraizinho
IKS Icaraizinho Kite School Kitesurfen IconSurfschule ohne VerbandSurfschule IKO IconIcaraizinho

Surfurlaub und Kiteurlaub in Brasilien

Die gesamte Nordostküste von Brasilien bietet fantastische Surfbedingungen zum Windsurfen und Kiten, zuverlässige Passat-Winde und wunderschöne Unterkünfte und Hotels. Leider sind die Pauschalangebote sehr begrenzt, so dass sich Surfer die Surfreise meist selber zusammenstellen und den Transfer von Fortaleza selbst mit Mietwagen organisieren. Wir empfehlen einen Allrad Wagen, damit ihr auch auf den Strand fahren könnt. Wenn man diese Stunden Transferzeit aber als Teil des Surfurlaubs begreift, gibt es viel zu sehen und zu erleben. Vor Ort warten dann wunderschöne Pousadas teilweise direkt am Strand, meistens für Selbstversorger oder aber mit Frühstück.

Nicht immer surft oder kitet ihr ausschließlich auf Sand, so dass ihr Schuhe zumindest im Koffer haben solltet. Besonders reizvoll macht Brasilien, dass diverse Wellen und Flachwasserspots sehr nah beieinander liegen und man häufig die Wahl hat. Die Wellen sind mit 1 bis 3 Metern Höhe nicht zu unterschätzen und es entsteht an den Stränden ein anspruchsvoller Shorebreak, der erstmal überwunden werden will. Für Anfänger und Liebhaber von Flachwasser bilden sich in den zahlreichen Flussmündungen große Lagunen mit stehtiefem Wasser.