Lanzarote

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windsurfen und Kitesurfen auf Lanzarote
Diese Karte für Deine Website? >> Hier Code abrufen
Kanarische Inseln
Fuerteventura
Gran Canaria
Lanzarote
Teneriffa
Festland Spanien
Tarifa
Galicien
Costa Brava
Lanzarote 1.jpg


Inhaltsverzeichnis





Die Insel Lanzarote für Surfer

Entweder man liebt sie, oder man hasst sie ... Lanzarote spaltet wie keine andere der Kanarischen Inseln die Geister seiner Besucher. Karge dunkle Lavalandschaften, Vulkane und spärliches aber dann kräftiges Grün der Kakteen und Weine. Das sind die Zutaten für einige weltklasse Surfspots wie Las Cucharas oder Los Charcos auf der nördlichsten der kanarischen Inseln, obwohl der Passat auf Lanzarote noch nicht seine ganze Kraft entfaltet.

Windsurfen auf Lanzarote

Der bekannteste Surfspot zum Windsurfen ist der Strand von Las Cucharas und von Los Charcos an der Ostküste der Insel. Die Strände liegen im Ort "Costa Teguise" und bieten ein herausragendes Merkmal: ein kleines Riff etwas außerhalb der Bucht, über dem sich sauber Wellen zum Abreiten bilden. Dazu der zuverlässige Passat-Wind und so macht auch die PWA mit der Worldtour regelmäßig am Los Charcos Station.

Kitesurfen und Kiteboarden

Zum Kiten auf Lanzarote sind die Spots in Costa Teguise zu eng und es gibt keinen Platz zum Launch. Aber auf der anderen Seite der Insel in Famara gibt es Platz im Überfluss, aber auch Strömung und Wellen. Und außerhalb der Hauptsaison funktionieren auch z.B. Los Pocillos oder La Garita.

Surfurlaub Lanzarote

Für den Surfurlaub auf Lanzarote ist eigentlich ganzjährig eine gute Zeit. Wer den zuverlässigen Starkwind aus Nordost (Passat) will, muss allerdings in den Sommermonaten kommen. Aber auch über den Winter gibt es immer wieder gute Phasen mit viel Wind. Die Surfschulen sind in Costa Teguise zu finden, und hier finden sich auch unzählige Hotels und Appartementanlagen im Pauschalangebot.

Surfspots in Google Earth anzeigen

Die beste Übersicht über die verschiedenen Surfreviere bekommt Ihr, wenn Ihr die Spotnetz-Placemarks in Google Earth öffnet und dann von Spot zu Spot fliegt. In den Kurzinformationen der Ortsmarkierungen findet Ihr jeweils Links zu den detaillierten Spotbeschreibungen in diesem Spotguide mit vielen weiteren Informationen und Ihr bekommt einen geografischen Gesamtüberblick. (mehr dazu in der Hilfe)

Google Earth Placemark Placemarks Kanarische Inseln

Google Earth Placemark Placemarks alle Spots weltweit


Reise und Reiseangebote für Lanzarote

Auf Lanzarote quartieren sich die Surfbegeisterten zumeist in und um die beiden Hauptspots Los Charcos und Las Cucharas in Costa Teguise ein. Eine Auswahl der Hotels und Appartementanlagen findet Ihr in den Spotbeschreibungen. Aber auch weiter südlich in Matagorda und in Los Pocillos finden sich Unterkünfte. Die anderen Spots müssen mit einem Mietwagen angefahren werden.