Pelzerhaken

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Karte für Eure Website? >> Hier Code abrufen
Pelzerhaken 001.jpg
zurück zur Übersicht DEUTSCHLAND
Amrum
Eckernförder Bucht
Fehmarn
Flensburger Förde
Föhr
Heiligenhafen (Region)
Hohwachter Bucht
Kieler Bucht
Lübecker Bucht
Meldorf
Oortkaten
Schlei
St. Peter Ording
Sylt
Ostsee - Alle Regionen
Surfschulen
Schleswig-Holstein
Kurzinformation
Geografische Position 54° 5'11.13"N
10°52'20.95"E
Google Earth Placemark Placemarks Schleswig Holstein
Webcam Icon Weitwinkel Strand
Klassifizierung Anfänger/Freeride/Wave
Top-Wind NO bis O
Flop-Wind NW
Bilder
Der Steinstreifen an der Wasserkante bei Hochwasser
Blick nach Westen in Richtung Leuchtturm
Der Durchgang vom ehemaligen Parkplatz zum Strand
Nordost in Pelzerhaken
Der ehemalige Parkplatz - der neue befindet sich etwas nördlich

Inhaltsverzeichnis


Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Pelzerhaken liegt auf einer Art Landzunge in der nördlichen Lübecker Bucht, südöstlich von Neustadt in Holstein und genau gegenüber von Schwansee und Barendorf.

Alle Surfspots in der Lübecker Bucht:


Surfen, Windsurfen, Kitesurfen

Surfrevier und Spotbeschreibung

Pelzerhaken ist wohl der am meisten frequentierte Surfspot bei östlichen Winden in der Lübecker Bucht, nicht zuletzt wegen seiner Nähe zu Hamburg, sondern vor allem wegen seiner perfekten Allround-Bedingungen - für Anfänger wie auch Wellenliebhaber, Kiter und Windsurfer.

Pelzerhaken 007.jpg

Wegen der leicht herausragenden Lage in der Küstenlinie, bietet Pelzerhaken einen sehr großen Stehbereich, der bis zur letzten vorgelagerten Sandbank in etwa 700 m (!) Entfernung reicht. Beginnend ab Höhe Leuchtturm hat sich in Richtung Osten ein breiter Sandbankgürtel gebildet, der aus dem ganzen Surfrevier eine riesige Badewanne mit stehtiefem Wasser macht. So findet man im Stehbereich auch vergleichsweise wenig Welle, so dass Auf- und Einsteiger genauso Spaß haben wie auch die Freestyler. Erst an den äußeren Sandbänken bauen sich steile reitbare Wellenrampen auf, die bei starkem Ostwind auch leicht 2 m hoch werden können und Waveridern ein schönes Terrain zum Spielen bieten.

Bei alledem ist nicht zu vergessen, dass Ihr in Pelzerhaken fast ausnahmslos über feinem Sand surft und auch die äußeren Sandbänke noch stehtief sind. Der Strand selber ist ebenfalls feinsandig und nur von wenigen Steinen durchsetzt. Nur direkt an der Wasserkante hat sich ein etwa 3 m breiter steiniger Streifen gebildet, der aber schnell überwunden ist und an dem Ihr wunderbar den Wasserstand in der "Badewanne" ablesen könnt, denn das ist ein durchaus kritischer Punkt in Pelzerhaken. Ansonsten findet sich am Einstieg und zwischen Strand und erster Sandbank auch der eine oder andere Stein und auch vereinzelte Muscheln.

Während Ostwind das Wasser der Ostsee in die Lübecker Bucht drückt, wird umgekehrt bei westlichen Winden das Wasser aus der Bucht gedrückt, was leider in Pelzerhaken fatale Auswirkungen hat, denn dann fehlt schlicht das Wasser in der "Badewanne" und der nötige Freilauf für Eure Finnen - dann sind die Kiter unter sich. Als Anhaltspunkt kommt Ihr bei knappen 5 Windstärken aus Nordost mit 48er Finne locker über die Sandbänke (Wasser reicht dann bis zum steinigen Streifen am Ufer).

Der Spot funktioniert von Nordost bis Nordwest, wobei bei Nordost der Wind sideshore von links weht und eine schöne Welle über die Ostsee mitbringt, die dann über den Sandbänken nach Größe sortiert bricht - die großen Wellen ganz außen und die kleinen erst auf einer der inneren Sandbänken. Den Schutz der Sandbänke genießt man aber auch bei Ost über Südost bis Süd - wird der Wind westlich, müsst Ihr mit deutlich niedrigerem Wasserstand leben und auch kabbeligeren Verhältnissen.

Auch in Pelzerhaken kommt man in den Genuss vom Leitplankeneffekt - wenn nämlich Wind aus Ost an der Landzunge "gestaucht" wird, dann habt Ihr unter Land deutlich stärkeren Wind als weiter draußen. Das führt dazu, dass zwar draußen höhere Wellen laufen, aber der nötige Wind fehlt, während Ihr im Stehbereich wunderbar Druck im Segel habt.

Der alte windgeschützte Natur-Parkplatz unter den Bäumen ist mittlerweile geschlossen und wird durch einen neuen großen Schotterparkplatz etwas nördlich ersetzt! (einfach der Straße folgen und nicht wie gewohnt geradeaus Richtung Strand fahren. Leider ist auch dieser Parkplatz im Sommer kostenpflichtig (Gebühren Tag 2,50 Parken 2,20 Tourismusbeitrag p. Person; kein Übernachten auf dem Parkplatz!) und an guten Tagen sicher auch genauso schnell voll wie der alte. Dafür ist der Zugang zum Strand angenehm breit und am Parkplatz gibt es auch Rasenflächen zum Aufriggen. In der Strandsauna mit Bar direkt am Spot kann man sich nach einem kalten Tag aufwärmen oder auch einfach auf der Terasse bei guter Musik chillen und das Geschehen vom Trockenenen aus verfolgen.

Besonderheiten Kiten und Kitesurfen

Der Spot ist eine ausgewiesene Kitesurfing Zone, d.h. Kiter und Windsurfer in hoffentlich friedlicher Gemeinschaft vereint. Aber auch hier surfen die Kiter ganz in Luv oder in Lee, um sich mit den Windsurfern nicht ins Gehege zu kommen.

Wegbeschreibung

Auf der A1 Richtung Puttgarden und dann Ausfahrt Neustadt-Pelzerhaken. Folgt der Beschilderung Richtung Pelzerhaken/Rettin und später fahrt Ihr rechts ab nach Pelzerhaken. Ab hier bleibt Ihr auf der Straße und folgt dann der Ausschilderung Richtung Strand.

Pelzerhaken 012.jpg

Fahrt die asphaltierte Strasse bis zum Ende. Hier findet Ihr den in der Saison kostenpflichtigen Parkplatz (Tageskarte 2,50 Euro) und Womo-Stellplatz (Stellplatzkarte 12,- Euro). Der Strand ist zudem "Tourismusabgabepflichtig", d.h. pro Person 1,- Euro, und Hunde sind verboten.

Wetter, Wind und Wellen

Topverhältnisse

Bei Nordost habt Ihr freien Sideshore-Wind von links und eine schöne Welle an der Sandbank.

Flopverhältnisse

Nordwestlicher Wind kommt schräg ablandig und ist durch die hohen Bäume zu gut abgedeckt. Bessere Bedingungen findet Ihr am Leuchtturm!


Infrastruktur

Surfschule, Surfcenter, Kitecenter

In Pelzerhaken sind die Surfclubs der Region mit eigenen kleinen abgesteckten Arealen ansässig. Dazu kommen mittlerweile zwei Kite- und Surfschulen, da an dem neuen Parkplatz "Sail and Surf Pelzerhaken" mit einem Naish-Testcenter seine Zelte aufgeschlagen hat. Hier bekommt Ihr in einem angeschlossenen Shop auch mal Ersatz, wenn Euch ein Teil zu Bruch gegangen ist! Dazu kommt die "Surf- und Kiteschule Pelzerhaken" vom Surf-Center Lübeck, die Ihr wieder an ihrem angestammten Platz, auf dem alten Rasenparkplatz, findet. In dem Surfshop bekommt Ihr ebenfalls alles was das Herz begehrt!


Pelzerhaken 027.jpg

Übernachtungen

Seit der Saison 2007 gibt es einen großen Stellplatz für Wohnmobile mit Ver- und Entsorgung direkt neben dem offiziellen Parkplatz, also nur unwesentlich weiter vom Strand entfernt. Die Gebühren werden zudem an einem Automaten entrichtet.


Gastronomie und Spielplatz

Neben der Surf- und Kiteschule gibt es ein kleines Café/Restaurant mit schönen Sitzmöglichkeiten, teils überdacht, und einer gut gefüllten Karte für den kleinen und großen Hunger zwischendurch - Spezialität sind die zahlreichen süßen und deftigen Crêpes.
Direkt am Strand ist die Strandsauna "Playa Pelzerhaken", eine Bar mit Sauna, die ganzjährig geöffnet ist. Dort kann man auch noch Mitte Dezember, wenn alles andere geschlossen ist, nach einem kalten Heat in die Sauna oder am Kamin einen Glühwein trinken.
Für die Kinder ist auch gesorgt, weil die Stadt Neustadt nicht nur einen schönen Spielplatz errichtet hat, sondern auch Trampolinspringen gegen Gebühr angeboten wird. Und jährlich im Mai findet zudem in Pelzerhaken das Surf-Festival statt, wo Ihr auch zahlreiche Werbeartikel abstauben könnt.

Bildergalerie und Impressionen