Heiligenhafen

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Karte für Deine Website? >> Hier Code abrufen
Heiligenhafen Steinwarder 013.jpg
zurück zur Übersicht DEUTSCHLAND
Amrum
Eckernförder Bucht
Fehmarn
Flensburger Förde
Föhr
Heiligenhafen (Region)
Hohwachter Bucht
Kieler Bucht
Lübecker Bucht
Meldorf
Oortkaten
Schlei
St. Peter Ording
Sylt
Ostsee - Alle Regionen
Surfschulen
Schleswig-Holstein
Kurzinformation
Geografische Position 54°22'59.68"N
10°57'13.89"E
Google Earth Placemark Placemarks Schleswig Holstein
Webcam Icon Steinwarder
Klassifizierung Welle und Einsteiger
Top-Wind NW
Flop-Wind
Bilder
Ein Stück Aufriggwiese
Der Sandstrand ist an der Wasserlinie mit ein paar Kieseln durchsetzt und durch kleine Felsmolen befestigt
Der große Parkplatz für die Anwohner - nur wenige kostenpflichtige Plätze sind frei verfügbar
Direkt an der Aufriggwiese kann man auf Schotter parken

Inhaltsverzeichnis



Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Heiligenhafen liegt kurz vor Fehmarn an der nördlichen Spitze der Küstenlinie. Der hier beschriebene Surfspot liegt auf der Halbinsel "Steinwarder".

Surfspots in der Region Heiligenhafen


Surfen, Windsurfen, Kitesurfen

Surfrevier und Spotbeschreibung

Heiligenhafen und der hier beschriebene Steinwarder Strand bietet feinsten Sandstrand und aufgrund seiner Lage einen erstkalssigen Allroundspot. Hier kommen sowohl Anfänger und Einsteiger als auch die Waverider auf ihre Kosten.

Anfänger und Einsteiger können sich entweder auf dem angrenzenden Binnenrevier mit angeschlossener Surfschule austoben, oder den geschützen Bereich der Bucht für ihre Versuche nutzen. Bei westlichen Winden ist im vorderen Bereich die Windabdeckung zwar zu spüren, aber auch die Wellen sind hier sehr mäßig (leicht ablandiger Wind)

Bei westlichen Winden rollen in Heiligenhafen die Wellen nahezu ungebremst durch die gesamte Kieler Bucht ein und erreichen an guten Tagen schnell zwei Meter und mehr. Hierfür muss man allerdings um die Landzunge herum surfen und wird mit erstklassigen Wellen auf den vorgelagerten Sandbänken belohnt. Die besten Wellen sollen westlich von der Landzunge zu finden sein, also ist aufkreuzen angesagt.

Bei Nordwest weht in Heiligenhafen der Wind völlig frei ein und ist immer ein bißchen stärker als in der übrigen Kieler Bucht. Bei Nordwest lohnt sich auch der Einstieg etwas weiter östlich vom Hauptstrand. Hier weht der Wind ungestört auch am Ufer und Ihr fahrt genau auf die Sandbänke zu, wo Euch die Wellen erwarten.

Alternativ kann man bei westlichen Windrichtungen auch am Leuchtturm einsteigen.

Bei östlichen Winden wird Heiligenhafen zum Freeride-Revier, da sich durch das vorgelagerte Fehmarn kaum Wellen bilden können.


Besonderheiten Kiten und Kitesurfen

Dieser Strandabschnitt ist mittlerwiele für Kiter gesperrt - dafür wurde der Strand am Graswarder am Katamarancenter direkt hinter dem Yachthafen für Kiter freigegeben, da findet Ihr auch deutlich mehr Platz zum Launchen.


Wegbeschreibung

Parkreglementierung am Surfers Paradise

Von der Schnellstraße nach Fehmarn kommend nehmt Ihr die erste Ausfahrt Richtung Heiligenhafen und folgt einfach der Straße. Kurz vor dem Yachthafen führt dann eine Straße in Richtung Ostseestrand - hier könnt Ihr überall entlang der Straße auf diversen Parkplätzen bleiben oder die Straße weiter bis zum kostenpflichtigen Schotterparkplatz am Strand fahren.

Aber Achtung, an guten Tagen ist der Parkplatz bereits um 9 Uhr rappelvoll - also frühes Kommen sorgt auch hier für die (besten) Plätze. (Dank an Biggi für die Info)

Die Kosten für das Parken (kostenpflichtig zwischen 10.00 und 18.00 Uhr):

2 Stunden: 1,- Euro jede weitere Stunde: 1,- Euro Höchstgebühr 4,- Euro


Wetter, Wind und Wellen

Topverhältnisse

Bei West bis Nordwest laufen saubere Wellen auf die vorgelagerten Sandbänke und der Wind weht frei über die gesamte Kieler Bucht.


Infrastruktur

Surfschule, Surfcenter, Kitecenter

Am Binnensee gibt es eine kleine Surfschule mit Anfängerschulungen.

zurück zur Übersicht DEUTSCHLAND
Beckerwitz
Eckernförder Bucht
Fehmarn
Fischland Darß
Flensburger Förde
Heiligenhafen (Region)
Hiddensee
Hohwachter Bucht
Kägsdorf
Kieler Bucht
Lübecker Bucht
Pepelow
Rerik
Rügen
Usedom
Surfschulen an der Ostsee