Heiligenhafen - Leuchtturm

  
 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Karte für Deine Website? >> Hier Code abrufen
Heiligenhafen Leuchtturm 008.jpg
zurück zur Übersicht DEUTSCHLAND
Amrum
Eckernförder Bucht
Fehmarn
Flensburger Förde
Föhr
Heiligenhafen (Region)
Hohwachter Bucht
Kieler Bucht
Lübecker Bucht
Meldorf
Oortkaten
Schlei
St. Peter Ording
Sylt
Ostsee - Alle Regionen
Surfschulen
Schleswig-Holstein
Kurzinformation
Geografische Position 54°22'56.17"N
10°56'15.14"E
Google Earth Placemark Placemarks Schleswig Holstein
Webcam Icon
Klassifizierung Welle
Top-Wind WSW bis W
Flop-Wind S
Bilder
Der Strand am Leuchtturm
Heiligenhafen Leuchtturm 006.jpg

Inhaltsverzeichnis



Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Der Surfspot am Leuchtturm liegt kurz vor Fehmarn an der nördichen Spitze der Küstenlinie - zwischen den Spots in Heiligenhafen und Dazendorf. Der Spot am Leuchtturm geht eigentlich fließend in den Spot am Steinwarder über, da sich die Bucht in Richtung West direkt anschließt.

Surfspots in der Region Heiligenhafen


Surfen, Windsurfen, Kitesurfen

Surfrevier und Spotbeschreibung

Heiligenhafen Leuchtturm liegt etwas westlich vom Spot Heiligenhafen, also auch westlich von der nördlichsten Spitze der Küstenlinie. Bei West bis West-Südwest laufen hier bis zu 2 m hohe saubere Wellen bei Sideshore-Bedingungen auf den vorgelagerten Sandbankgürtel, der von der Landzunge im Osten der Bucht bis zum Leuchtturm verläuft.

Den Einstieg bildet ein schöner naturbelassener Sandstrand mit einigen Steinen, der relativ schnell abfällt. Mitten in der Bucht stehen noch die Reste eines ehemaligen Stegs im Wasser und am Strand, auf die Ihr unbedingt achten solltet.

Leider gibt es zu diesem Spot keinen legalen Parkplatz direkt am Wasser, so dass Ihr entweder vom großen Parkplatz am Steinwarder hierher tragt und dann startet, oder einfach vom Steinwarder um die Landzunge mit 2 oder 3 Schlägen hierher aufkreuzt.


Besonderheiten Kiten und Kitesurfen

Am Parkplatz steht ein großes Schild mit dem Verbotshinweis für Kitesurfer - inwieweit das auch für diesen Strandabschnitt gilt, sei dahingestellt. Grundsätzlich aber gibt es weiter östlich auf dem Graswarder einen großen Strandabschnitt, der extra zum Kitesurfen reserviert ist.


Wegbeschreibung

Der Weg vom Parkplatz zum Strand

Von der Schnellstraße nach Fehmarn kommend nehmt Ihr die erste Ausfahrt Richtung Heiligenhafen und folgt einfach der Straße in Richtung Strand und Steinwarder. Am Yachthafen führt dann eine Straße in Richtung Ostseestrand und diverse Parkplätze liegen entlang der Straße. Am Ende der Straße kommt Ihr zu dem großen kostenpflichtigen Parkplatz am Surfspot Steinwarder, von hier sind es dann noch ein paar Meter bis zum Strand am Leuchtturm.


Wetter, Wind und Wellen

Topverhältnisse

W-WSW
Hier laufen bis zu 2 m hohe Wellen auf die vorgelagerten Sandbänke bei Sideshore-Bedingungen.


Infrastruktur

Surfschule, Surfcenter, Kitecenter

Am Leuchtturm gibt es keine Surfschule. Anfänger finden am angrenzenden Binnensee eine kleine Surfschule.

zurück zur Übersicht DEUTSCHLAND
Beckerwitz
Eckernförder Bucht
Fehmarn
Fischland Darß
Flensburger Förde
Heiligenhafen (Region)
Hiddensee
Hohwachter Bucht
Kägsdorf
Kieler Bucht
Lübecker Bucht
Pepelow
Rerik
Rügen
Usedom
Surfschulen an der Ostsee