Otterstadt

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Karte für Deine Website? >> Hier Code abrufen
Luftaufnahme Otterstadt.jpg
zurück zur Übersicht
BADEN-WÜRTTEMBERG
Badsee
Bodensee
Epplesee
Erlichsee
Hardtsee
Lauterbourg
Otterstadt
Schluchsee
Surfschulen
Baden-Württemberg
Kurzinformation
Geografische Position 49°22'47.22"N
8°28'17.41"E
Google Earth Placemark Placemarks Süddeutschland
Webcam Icon
Klassifizierung Freeride/Freestyle
Top-Wind SW
Flop-Wind
Bilder
Der Altrhein in Otterstadt


Inhaltsverzeichnis

Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Otterstadt liegt auf der linken Rheinseite zwischen Speyer und Ludwigshafen. Der Spot in Otterstadt liegt am Südufer der Kollerinsel, einer durch den Rhein geschaffenen Halbinsel, also am Altrhein.


Surfen, Windsurfen, Kitesurfen

Surfrevier und Spotbeschreibung

In Otterstadt hat sich auf dem Altrhein ein schönes Wassersportrevier gebildet, das aufgrund der geschützten Lage kaum Welle bietet, aber bis auf östliche Winde eigentlich immer recht konstante und frei einfallende Winde. Der vom fließenden Rhein und der Schifffahrtsroute abgetrennte Altrhein hat zwar noch den natürlichen Zufluss, jedoch nicht mehr die rheintypische Strömung und Gefahr, so dass hier auch Otto-Normalsurfer gefahrlos aufs Wasser gehen kann.

Besonders bei Süd-Südwest kommt der Wind frei über den Rhein und weht am Spot auflandig, so dass Ihr die gesamte Breite des Beckens (etwa 1.000 m) ausfahren könnt. Aber auch Nordost kommt frei über den Damm und ist ebenfalls gut surfbar. West und Nordwest wiederum wird durch die Bäume etwas gebremst, und Ihr müsst mit deutlich kürzeren Schlägen leben (in etwa 500 m).

Sehr angenehm ist der Platz am Spot und auch auf dem Wasser - Ihr parkt kostenlos direkt am Wasser und habt reichlich Wiese zum Aufriggen. Der Einstieg ist angenehm abfallend und meist sandig, so dass Ihr nicht über eine Abruchkante steigen müsst. Der Wasserstand im Altrhein ist durch den Zufluss allerdings abhängig vom Pegel im Rhein.

Besonderheiten Kitesurfen

Es ist uns nicht bekannt, ob hier das Kitesurfen möglich und erlaubt ist. Für Meinungsäußerungen und Stellungnahmen nutzt bitte die Diskussion!

Wegbeschreibung

An der Abfahrt Speyer verlasst Ihr die A62 und biegt auf die B9 in Richtung Ludwigshafen. An der ersten Möglichkeit fahrt Ihr direkt wieder ab in Richtung Otterstadt. Ihr folgt der Speyerer Straße und in Otterstadt biegt Ihr dann rechts auf die Kollerstraße ab, die Euch auf die Kollerinsel führt. Nachdem Ihr das Waldstück wieder verlassen habt, müsst Ihr links abbiegen, um zum Spot zu gelangen

Ausweichspots

Alternativ könnt Ihr auch gut auf dem Silbersee und dem Erlichsee surfen.


Wetter, Wind und Wellen

Wind

In Deutschland liegen wir zumeist im Durchzugsgebiet atlantischer Tiefdruckgebiete, die uns an ihrem Rand mit Wind versorgen. Zwischen dem Alpenvorland im Süden und den Küsten im Norden ist das Landesinnere aufgrund der "rauheren" Landbeschaffenheit zumeist schwachwindig, abgesehen von den Höhenlagen der Mittelgebirge. Vereinzelt treten lokale Windsysteme auf, die aber nur selten guten Surfwind mitbringen.

Starkwindtage sind selten und dann bei durchziehenden Sturmtiefs zu erwarten, die meist westliche Winde mitbringen. Im Hochsommer sind es eher die Hochdruckgebiete östlich von uns, die Deutschland mit stabilem Ostwind versorgen, der durch lokale Gegebenheiten noch verstärkt werden kann.


Infrastruktur

Surfschule, Surfcenter, Kitescenter

Bisher gibt es hier keine Surfschule.