Rerik - Haffseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Zur Navigation springenZur Suche springen
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
Auf der Haffseite findet Ihr einen großen Stehbereich in Ufernähe und reinrassige Freeride-Bedingung, d.h. kaum Welle. Am besten funktioniert der Spot bei südlichen Winden, dann habt Ihr keine Windabdeckung und konstanten Wind, aber auch alle anderen Windrichtungen sind mit Abstrichen surfbar.
 
Auf der Haffseite findet Ihr einen großen Stehbereich in Ufernähe und reinrassige Freeride-Bedingung, d.h. kaum Welle. Am besten funktioniert der Spot bei südlichen Winden, dann habt Ihr keine Windabdeckung und konstanten Wind, aber auch alle anderen Windrichtungen sind mit Abstrichen surfbar.
  
Der Einstieg ins Salzhaff liegt am Kuhberg (südlich von Rerik). Dort gibt es einen kostenfreien Parkplatz, der sich am Ortseingang befindet und über einen Fußweg zum Spot führt. Camping ist hier verboten. Der Einstieg am kostenpflichtigen Parkplatz auf der Landzunge ist nicht mehr möglich, da er direkt im Vogelschutzgebiet liegt.  
+
Der Einstieg ins Salzhaff liegt südlich von Rerik. Dort gibt es einen kostenfreien Parkplatz, der sich am Ortseingang befindet und über einen Fußweg zum Spot führt. Camping ist hier verboten. Der Einstieg am kostenpflichtigen Parkplatz auf der Landzunge ist nicht mehr möglich, da er direkt im Vogelschutzgebiet liegt.  
  
 
Der Spot ist offizielles Pachtland der Wassersportfreunde Rerik e.V.. Kiter werden bis zu einer gewissen Anzahl auf dem Wasser geduldet. Die Wassersportschule hat dort das Schulungsrecht und sorgt auch für einen geordneten Ablauf vor Ort. Schilder und Tafeln erklären den Rest. Bei Verstößen, die Surfzonen betreffend, wird sich auch vorbehalten, einen Platzverweis auszusprechen!  
 
Der Spot ist offizielles Pachtland der Wassersportfreunde Rerik e.V.. Kiter werden bis zu einer gewissen Anzahl auf dem Wasser geduldet. Die Wassersportschule hat dort das Schulungsrecht und sorgt auch für einen geordneten Ablauf vor Ort. Schilder und Tafeln erklären den Rest. Bei Verstößen, die Surfzonen betreffend, wird sich auch vorbehalten, einen Platzverweis auszusprechen!  

Aktuelle Version vom 26. Januar 2020, 14:55 Uhr

Salzhaff 02.jpg

Windsurfen und Kitesurfen

Spotbeschreibung

Durch seine Lage auf der Landzunge eignet sich Rerik für fast alle Windrichtungen und -bedingungen, da Ihr entweder auf die Ostsee oder das Salzhaff ausweichen könnt.

Auf der Haffseite findet Ihr einen großen Stehbereich in Ufernähe und reinrassige Freeride-Bedingung, d.h. kaum Welle. Am besten funktioniert der Spot bei südlichen Winden, dann habt Ihr keine Windabdeckung und konstanten Wind, aber auch alle anderen Windrichtungen sind mit Abstrichen surfbar.

Der Einstieg ins Salzhaff liegt südlich von Rerik. Dort gibt es einen kostenfreien Parkplatz, der sich am Ortseingang befindet und über einen Fußweg zum Spot führt. Camping ist hier verboten. Der Einstieg am kostenpflichtigen Parkplatz auf der Landzunge ist nicht mehr möglich, da er direkt im Vogelschutzgebiet liegt.

Der Spot ist offizielles Pachtland der Wassersportfreunde Rerik e.V.. Kiter werden bis zu einer gewissen Anzahl auf dem Wasser geduldet. Die Wassersportschule hat dort das Schulungsrecht und sorgt auch für einen geordneten Ablauf vor Ort. Schilder und Tafeln erklären den Rest. Bei Verstößen, die Surfzonen betreffend, wird sich auch vorbehalten, einen Platzverweis auszusprechen!

Naturschutz

Die Vogelschutzgebiete, die an Reriks inoffizielle "Surfzone" grenzen, gilt es unbedingt zu schützen, auch um den Spot nicht weiter zu gefährden. Der Verein "Wassersportfreunde Rerik e.V." hat hier mittlerweile das eingetragene Pachtland am Spot zur Verfügung und hat sich mit der Stadt geeinigt, für einen geregelten Ablauf zu sorgen und die Schutzzonen zu respektieren.


Wegweiser Surfspots auf Fehmarn

Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Rerik liegt nordöstlich von Wismar auf einer Landzunge, die Ostsee und Salzhaff trennt. Der Spot befindet sich südlich von Rerik am Ostufer des Salzhaffs am "Kuhberg".

Alle Surfspots in Rerik:

Wegbeschreibung

Auf der B105 zwischen Wismar und Rostock müsst Ihr in Neubukow Richtung Rerik/Kühlungsborn abbiegen. An der Wustrower Straße direkt gegenüber dem Hotel Haffidyll ist ein Steg - auf der dazugehörigen Plattform findest du die Station von der Wassersportschule "Oceanblue Watersports".

Wind und Wellen

Topverhältnisse

An diesem Spot funktioniert Süd - bis Nordwestwind, wobei West sehr böig ist. Alle östlichen Winde sind nicht kitebar, da heftige Verwirbelungen über Land das nicht zulassen.


Infrastruktur, Gastronomie, Surfschulen

Surfschule

Die Wassersportschule "Oceanblue Watersports" ist hier schulungsberechtigt und heißt ortsfremde Wassersportler gerne willkommen, sofern diese sich vorher über die angrenzenden Schutzzonen informiert haben, einen freundlichen Umgang pflegen, über mindestens gute Grundkenntnisse verfügen (Unfallgefahr auf Grund der kleinen Start-/und Landezone) und den Schulungsalltag nicht beeinträchtigen.


Karte

Karte Rerik / Salzhaff


Andere Regionen