Chiemsee - Feldwies

 
Lasche Flyout Menü
Aus Windsurfen, Kitesurfen, Surfschulen und Surfreisen | spotnetz.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
zurück zur Übersicht BAYERN
Alpsee
Altmuehlsee
Ammersee
Brombachsee
Chiemsee
Förmitztalsperre
Forggensee
Kochelsee
Lechstaustufe
Rottachsee
Seehamer_See
Simssee
Soyensee
Starnberger_See
Tegernsee
Vilstalsee
Walchensee
Woerthsee
Surfschulen Bayern
Kurzinformation
Geografische Position 47°50'51.07"N
12°28'25.57"E
Google Earth Placemark Placemarks Süddeutschland
Webcam Icon steuerbare Cam in Feldwies
Klassifizierung Freeride/Freestyle
Top-Wind W
Flop-Wind O
Bilder
Platzhalter Artikel.jpg

Inhaltsverzeichnis

Surfspot Lage und Ortsbeschreibung

Feldwies und Übersee liegen am Südufer vom Chiemsee zwischen Traunstein und Prien.

Alle Surfspots am Chiemsee:


Surfen, Windsurfen, Kitesurfen

Surfrevier und Spotbeschreibung

Im Vergleich zu Chieming sind hier in Feldwies bei starkem Westwind die Verhältnisse gemäßigter. Die Wellen werden zwar auch schon durchaus Airtime-tauglich, aber lange nicht so hoch. Aber auch hier sind vorwiegend westliche Winde surfbar, von auflandigem West bis Nord-Nordwest, der dann fast sideshore von rechts weht. Südwest dagegen ist nur bedingt gut, da das nahe südliche Ufer mit dem Campingplatz den Wind abdecken und für böige Verhältnisse sorgen.

Für Ostwind dagegen lohnt der Weg auf die andere Seite des Sees zum Nordufer nach Seebruck oder an den nahen Simssee, der bei Nordost eine echte Alternative ist.

Der Einstieg in Feldwies ist denkbar komfortabel mit viel Rasenfläche zum Aufriggen und einem schönen und vor allem flach abfallenden Sand- und Kiesstrand. In Ufernähe habt Ihr einen 50 bis 200 m breiten stehtiefen Streifen, den Ihr bei Westwind nicht verlassen müsst. Geparkt wird auf diversen Parkplätzen direkt am Spot.


Wegbeschreibung

Von der A8 München-Salzburg kommend nehmt Ihr die Abfahrt Grabenstätt und biegt gleich wieder links in die Seestraße. Die erste Möglichkeit fahrt Ihr dann rechts in die Julius-Exter-Promenade, die Euch zu den Parkplätzen am Spot führt.


Wetter, Wind und Wellen

Wind

Auch am Chiemsee habt Ihr Gleitwind, wenn entweder ein schönes Sturmtief über Deutschland hinweg zieht und westliche Winde mitbringt, oder heftiger Föhn von den Alpen herunterfällt. Im Hochsommer kann auch ein kräftiges Hoch östlich von uns für Ostwind sorgen.

Der große Chiemsee bietet reichlich Platz, damit sich die Winde dann über der flachen Oberfläche frei entwickeln kann - ein deutlicher Vorteil gegenüber den vielen kleineren Seen. Zudem bringt kräftiger Wind dann auch eine schöne Welle mit!


Infrastruktur

Surfschule, Surfcenter, Kitescenter

Bisher gibt es hier keine Surfschule.